Streitschlichter

Die Stre­itschlichter-AG, geleit­et von Her­rn Set­ter, ist für Schüler*innen der 3. und 4. Klassen offen und wird für die Dauer von zwei Jahren gewählt. In der 3. Klasse erfahren die Schüler*innen eine umfassende Aus­bil­dung zu Stre­itschlichtern, in der sie sowohl die Entste­hung von Kon­flik­ten und Stre­it betra­cht­en und unter­suchen, als auch diese nach der Meth­ode der Medi­a­tion zu lösen. Ziel ein­er Medi­a­tion ist es, eine Lösung zu find­en, die von den Stre­i­t­en­den selb­st vorgeschla­gen wird und mit der bei­de Stre­it­parteien ein­ver­standen sind.

Nach ein­er Prü­fung zum Ende des 3. Schul­jahres sind die Streitschlichter*innen bere­it, das Erlernte in der 4. Klasse in die Prax­is umzuset­zen. In den Pausen geben sich die Schüler*innen als Stre­itschlichter zu erken­nen und kön­nen von allen Kindern der Grund­schule ange­sprochen wer­den. In Gesprächen unter­stützen die Streitschlichter*innen die Stre­i­t­en­den dann dabei, eine gemein­same Lösung zu find­en und ihren Stre­it beizule­gen.

Translate »