Kooperationen

Die Grund­schule Bunger­hof-Has­ber­gen arbeit­et mit vie­len Vere­inen und Bil­dung­sein­rich­tun­gen zusam­men, um das Leben in die Schule und die Schule ins Leben hinein zu holen (siehe auch: Außer­schulis­che Ler­norte).

Im Bereich Natur- und Klimaschutz:

Regionales Umweltzentrum Hollen

Unsere Schule ste­ht in enger Zusam­me­nar­beit mit dem Regionalen Umwelt­bil­dungszen­trum Hollen e. V. (RUZ). Hier­bei erhal­ten die Kinder im Sinne ein­er Bil­dung für eine nach­haltige Entwick­lung (BNE) spielerisch, hand­lung­sori­en­tiert und los­gelöst vom schulis­chen All­t­ag einen Ein­blick in ver­schiedene The­men­bere­iche: Für jew­eils einen Vor­mit­tag nehmen die Kinder an Ver­anstal­tun­gen zu den The­men­feldern Gesunde Ernährung, Energies­paren und Natur­wis­senschaften in der in Gan­derke­see ansäs­si­gen außer­schulis­chen Bil­dung­sein­rich­tung teil. Dabei ern­ten und ver­ar­beit­en sie eigen­ständig regionales und saisonales Obst und Gemüse zu einem gemein­samen Früh­stück oder Mit­tagessen. Sie führen natur­wis­senschaftliche Exper­i­mente durch und wer­den für einen nach­halti­gen Umgang mit Ressourcen sen­si­bil­isiert. Jährlich wird ein schulin­ternes Energi­eteam aus­ge­bildet, das sich aus je zwei Kindern pro Klasse (Jahrgänge 2–4) zusam­menset­zt und für das Energies­paren im Klassen­raum ein­ste­ht.

NABU Delmenhorst

Im Rah­men unser­er Koop­er­a­tion mit dem NABU Del­men­horst nah­men oder nehmen wir an fol­gen­den Aktio­nen teil:

1. Aktion: Vogel­beobach­tung und ‑mel­dung: Wir nehmen regelmäßig an den bun­desweit­en Aktion­sta­gen des NABU “Stunde der Garten­vögel” im Mai und “Stunde der Win­ter­vögel” im Jan­u­ar teil.

2. Aktion Nistkas­ten­bau im Unter­richts­fach “Werken”: Bau von Halb­höhlen aus Ficht­en­holz unter Anleitung des NABU Del­men­horst (und mit Hil­fe unseres Haus­meis­ters!).

3. Aktion: Aufhän­gen von Nistkästen im Fach Sachunter­richt auf dem Schul­gelände.

4. Aktion “Max Meise macht blau”: Ein Pro­jekt der Jugend­gruppe (NAJU) des NABU (Naturschutzbund), das Kindern mit heimis­chen Voge­larten ver­traut machen soll. Im Rah­men dieses Pro­jek­tes Heck­enpflanzung auf dem Schul­gelände im Fach Sachunter­richt: Pflanzen ein­er Vogelschutzhecke am Spiel- und Fußballplatz der Schule mit dem vom NAJU gespende­ten 45 heimis­chen Sträuch­ern (mit Beteili­gung von Schüler*innen der vierten Klassen sowie Eltern, Haus­meis­ter und Lehrkräften).

EWE Delmenhorst

Der Energiev­er­sorg­er EWE in Del­men­horst bietet Work­shops für Schulen zum The­ma Strom an und fungiert damit auch als Außer­schulis­ch­er Ler­nort. In unser­er Schule nimmt der 4. Jahrgang regelmäßig im Rah­men der Unter­richt­sein­heit Elek­trisch­er Strom im Fach Sachunter­richt an einem Work­shop teil. Dort wer­den nicht nur die ver­schiede­nen Aspek­te des The­mas Strom selb­st­ständig erar­beit­et, son­dern auch zusam­men geback­en und gekocht (und gegessen!).

Niedersächsische Landesforsten und Schullandheim

Alle zwei Jahre nehmen die 4. Klassen an den Walder­leb­nis­spie­len im Waldge­bi­et “Auf der Großen Höhe” (bei Prinzhöfte) teil: Im Wald sind ver­schiedene inter­ak­tive Sta­tio­nen mit Auf­gaben zu Wald-The­men aufge­baut, die die Kinder in Grup­pen selb­st­ständig lösen müssen. Dies wird in Zusam­me­nar­beit mit den Nieder­säch­sis­chen Lan­des­forsten, ansäs­si­gen Förster*innen und Jäger*innen sowie dem ansäs­si­gen Schul­land­heim organ­isiert.

Willms-Gymnasium

Das Fach Sachunter­richt wird in den weit­er­führen­den Schulen ab dem 5. Jahrgang in die Fäch­er Biolo­gie, Chemie, Physik, Erd­kunde und Geschichte neu aufgeteilt. Damit unsere Schüler*innen einen Ein­blick in die neuen Fäch­er erhal­ten kön­nen, laden wir jährlich das „MaNa-Mobil“ ein. Dabei han­delt es sich um ein Las­ten­fahrrad voller Exper­i­mente. Die Exper­i­mente wer­den unter Anleitung ein­er Lehrkraft des Willms-Gym­na­si­ums, unter­stützt von ein­er kleinen Schü­ler­gruppe des 6. Jahrgangs, von unseren Kindern in den vierten Klassen im Klassen­raum durchge­führt.

Im Bereich Sport und Bewegung:

Sportvereine und ‑Initiativen

  • Koop­er­a­tion mit dem TuS Has­ber­gen zur Organ­i­sa­tion eines Fußball­turniers
  • Unsere Schule ist Mit­glied der “Delme Kick­ing Girls”, was durch die Lau­reus-Stiftung gefördert wird.
  • Koop­er­a­tion mit dem Del­men­horster Turn­vere­in (DTV) für das Selb­stvertei­di­gungs- und Selb­st­be­haup­tungstrain­ing mit Her­rn Son­ntag. Dieses Pro­jekt wird durch den Fach­bere­ich Jugen­damt der Stadt Del­men­horst finanziell unter­stützt.
  • “Skip­ping rope mit Skip­ping hearts”: In Zusam­me­nar­beit mit der Deutschen Herzs­tiftung e. V. führen wir regelmäßig mit den 4. Klassen einen kosten­losen Seil­spring-Work­shop (“Rope skip­ping”) durch. Unser Dank gilt der Deutschen Herzs­tiftung, die als Ini­tia­tor den Kindern und uns dies ermöglicht! Ziel dieses Pro­jek­tes ist es die Kinder durch das Seil­sprin­gen zu mehr Bewe­gung zu motivieren. Denn Rope Skip­ping macht nicht nur großen Spaß — neben­bei ist das Sprin­gen auch noch gut für die Fit­ness und das Herz-Kreis­lauf-Sys­tem! Nach der Ein­führung und diversen Übun­gen, ob allein oder mit einem Part­ner, sprangen die Kinder sog­ar mit dem Long Rope. Abschließend begeis­terten die Kinder die vie­len kleinen und großen Gäste, die zur Vor­führung erschienen waren.

Außerdem:

… mit dem Kindergarten St. Martin:

In Koop­er­a­tion mit dem ansäs­si­gen Kinder­garten wer­den gemein­sam Feste gefeiert und Lesun­gen durch die zweit­en Jahrgänge organ­isiert, um die zukün­fti­gen Schüler*innen mit der Schule ver­traut zu machen.

… mit der Musikschule:

Die Schule ste­ht in enger Koop­er­a­tion mit der Musikschule Del­men­horst: Der zweite Jahrgang kann ein Ange­bot wahrnehmen, das jeden Mon­tag in der 5. Stunde statt der Betreu­ung stat­tfind­et und gemein­schaftlich­es Musizieren fördert.

… mit der Polizei Delmenhorst:

In Koop­er­a­tion mit der Polizei Del­men­horst wird für die drit­ten Jahrgänge ein Fahrrad­par­cours sowie für die vierten Jahrgänge eine Fahrrad­prü­fung ange­boten.

… mit der Kirche:

Wir arbeit­en mit den Kirchen zusam­men, die bei­den Schul-Stan­dorten am näch­sten liegen und bei­de zur Kirchenge­meinde Has­ber­gen gehören: Die Außen­stelle Has­ber­gen arbeit­et eng mit der St. Lau­ren­tius-Kirche in Has­ber­gen zusam­men und der Stan­dort Bunger­hof mit der Emmaus-Kapelle in der Friedensstraße: Besich­ti­gun­gen, Schul­gottes­di­en­ste, Erntedank-Feste, “klin­gen­der Adventskalen­der” und Vieles mehr.

St. Lau­ren­tius in Has­ber­gen
Translate »