Eine Schule — zwei Standorte

Die beiden Standorte Bungerhof und Hasbergen

Dies ist eine Beson­der­heit der Grund­schule Bunger­hof-Has­ber­gen: Die Schule beste­ht aus zwei Schul-Stan­dorten mit höchst unter­schiedlichen Schul­ge­bäu­den und Umge­bun­gen: Das Haupt­ge­bäude mit der Ver­wal­tung befind­et sich am Stad­trand von Del­men­horst im Stadt­teil Bunger­hof; die sog. Außen­stelle im dör­flich geprägten Stadt­teil Has­ber­gen (siehe Schulgeschichte(n)).

Der Stan­dort Has­ber­gen ist eine richtige alte Dorf­schule, die einzügig unter­richtet wird. Das heißt, es gibt in jedem Jahrgang nur eine Klasse. In manchen Jahren mit sehr weni­gen Schüler*innen wur­den sog­ar schon der 1./ 2. Jahrgang bzw. der 3./ 4. Jahrgang zu sog. “Kom­bi-Klassen” zusam­men gelegt und zusam­men unter­richtet. Es gibt daher nur 3 bis 4 Lehrkräfte. Die Schule ist in das dör­fliche Leben in Has­ber­gen einge­bun­den: Sie nimmt z.B. am jährlichen Hök­er­markt im Dorf teil und arbeit­et eng mit der direkt gegenüber liegen­den Kirche “St. Lau­ren­tius” zusam­men.

Der Stan­dort Bunger­hof dage­gen ist zwei- bis dreizügig, d.h. jed­er Jahrgang beste­ht aus zwei bis drei Klassen. Entsprechend gibt es mehr Lehrkräfte und das Schul­ge­bäude ist wesentlich größer und auch neuer. Die Ein­bindung in den Stadt­teil ist nicht so inten­siv, da es hier keine stadt­teil-typ­is­che Ver­anstal­tun­gen gibt. Aber auch hier find­et eine Zusam­me­nar­beit mit der “Emmaus-Kapelle” in Bunger­hof statt.

Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit?

Der Stan­dort Bunger­hof ver­fügt über eine eigene Turn­halle, die von den Has­berg­er Schüler*innen mit­genutzt wird — diese wer­den mit dem Bus zum Sportun­ter­richt nach Bunger­hof gebracht. Auch andere Fachräume, wie Wer­kraum, Com­put­er­raum, Musikraum und große Küche gibt es nur in Bunger­hof und wer­den von den “Has­berg­ern” mit genutzt. Eben­so lagern Fach-Mate­ri­alien und Lit­er­atur (z.B. für Sachunter­richt, Deutsch, Math­e­matik, Tex­til, Kun­st etc.) in Bunger­hof und kön­nen von allen Lehrkräften dort aus­geliehen wer­den. Das Sekre­tari­at befind­et sich am Stan­dort Bunger­hof, eben­so Schulleitung, Schul­sozialar­beit­er und Haus­meis­ter, welche regelmäßig nach Has­ber­gen pen­deln.

Die Lehrkräfte bei­der Stan­dorte pla­nen diverse Ver­anstal­tun­gen gemein­sam und führen diese auch gemein­sam durch, wie z.B. das Spiel- und Sport­fest oder die meis­ten Pro­jek­t­wochen. Einige Pro­jek­t­wochen find­en aber auch getren­nt statt, wie z.B. der Mit­mach-Zirkus. Das Kol­legium führt alle Kon­feren­zen und Fort­bil­dun­gen zusam­men durch und arbeit­et in Jahrgang­steams eng miteinan­der. Die Arbeit­str­e­f­fen find­en alle wegen der großzügigeren Räum­lichkeit­en am Stan­dort Bunger­hof statt.

So ste­hen wir in regem Aus­tausch und gestal­ten das Schulleben gemein­sam!

Translate »